Sie befinden sich hierParkour

Parkour


DruckversionEinem Freund sendenPDF-Version
Eckdaten
Begründer: 
David Belle
Herkunft: 
Frankreich
Europa
Zeitliche Einordnung: 
1995
Klassifizierung
Art der Kampfkunst: 
Kampfsport
Waffeneinsatz: 
ohne Waffen
Fotos und Videos
Video des Kampfstils: 
PLEASE READ FIRST this is a small clip from the luc besson french movie "Banlieue 13 (french) or Dis

Eine Möglichkeit zur Lösung von Konflikten ist die Flucht.

Im Parkour wird das Überwinden von Hindernissen trainiert.

Der Begriff wird in ähnlicher Schreibweise (Parcour) schon lange im Pferdesport aber auch für Hindernisläufe im Sport und beim Militär verwendet.

Die wichtigsten Techniken des Parkour sind Sprünge, darunter Drehsprünge und Salti. Trainiert wird vorwiegend an Hindernissen in Großstädten. Dabei werden auch äußerst gefährliche Übungen trainiert, z.B. Sprünge von Dach zu Dach.

Lexikon Trivia

304 Kampfstile gelistet


aus 47 Ländern
von 147 Begründern

ohne Waffen: 171
optionale Waffen: 90
nur mit Waffen: 43


innere: 33
äußere: 114
Kampfsport: 157