Sie befinden sich hierMaculel

Maculel


DruckversionEinem Freund sendenPDF-Version
Eckdaten
Begründer: 
?
Herkunft: 
Brasilien
Südamerika
Klassifizierung
Art der Kampfkunst: 
Kampfsport
Waffeneinsatz: 
ausschließlich mit Waffen
Wer diese Kampfkunst ausübt, heißt: 
Capoeirista
Fotos und Videos
Video des Kampfstils: 
Apresentação aos funcionários da UnB no dia 28/09/2007

Afrikanisch-Brasilianischer Tanz
Geschichte: Maculelê ist eine traditionelle Kampfkunst die unter den aus Afrika stammenden Sklaven in Brasilien ausgeübt wurde.

Nach der Abschaffung der Sklaverei 1888 geriet sie zunächst in Vergessenheit.

Um 1950 wurde sie von Mestre Popo aus Santa Amaro wiederbelebt. Heute wird sie eigenständig und als Bestandteil von Capoeira ausgeübt.

Die Kämpfer werden "Spieler" genannt. Sie kämpfen mit Stöcken oder Macheten.

Der Kampf ist ein harmonischer Tanz, der von Musik und Gesang begleitet wird.

Die Spieler verbessern ihre körperlichen Fähigkeiten und erlernen Techniken, die zur Selbstverteidigung genutzt werden können.

Lexikon Trivia

304 Kampfstile gelistet


aus 47 Ländern
von 147 Begründern

ohne Waffen: 171
optionale Waffen: 90
nur mit Waffen: 43


innere: 33
äußere: 114
Kampfsport: 157