Sie befinden sich hierEmai Quan Kung Fu

Emai Quan Kung Fu


DruckversionEinem Freund sendenPDF-Version
Eckdaten
Begründer: 
?
Herkunft: 
China
Asien
Klassifizierung
Art der Kampfkunst: 
äußere Kampfkunst
Waffeneinsatz: 
optionale Waffen

"Emei-Faust" auf Mandarin

Das System ist nach dem Emei-Berg in der Provinz Sichuan benannt, der für die Tierstile des Kung-Fu steht.

Es enthält tiefe, stabile Stellungen, springende Bewegungen und kraftvolles Greifen aus dem Handgelenk heraus.

Die Kraft des Gegners wird in eigene Angriffe umgeleitet.

Es wird auch mit Waffen trainiert.

Emei Quan ist eines der fünf Hauptsysteme in China.

Tags

Lexikon Trivia

304 Kampfstile gelistet


aus 47 Ländern
von 147 Begründern

ohne Waffen: 171
optionale Waffen: 90
nur mit Waffen: 43


innere: 33
äußere: 114
Kampfsport: 157