Sie befinden sich hierBa Jin Quan Kung Fu

Ba Jin Quan Kung Fu


DruckversionEinem Freund sendenPDF-Version
Eckdaten
Begründer: 
?
Herkunft: 
China
Asien
Klassifizierung
Art der Kampfkunst: 
äußere Kampfkunst
Waffeneinsatz: 
ohne Waffen
Fotos und Videos
Video des Kampfstils: 
Bajiquan demonstration by Mao Jing Quan. Clip is repeated twice - first with Mandarin commentary, th

"Acht extreme Fäuste" auf Mandarin

Ursprung ist unbekannt. Der erste Bericht stammt von einem chinesischen Moslem aus dem Dorf Mong, Provinz Hebei.

Ursprünglich wurde das heutige System parallel zum Pi Gua Zhang, der hängenden Handkante, ausgeübt.

Chinesische Staatsmänner der jüngeren Geschichte, Sun Yat Sen, Chiang Kai Chek und Mao Zedong, setzten Könner des Ba Ji Quan als Leibwächter ein.

Heute gibt es einen Stil der beide Ursprünge vereint. Tiefe Stellungen und harte kraftvolle Schläge sind typisch.

Lautes Aufstampfen soll den Gegner einschüchtern und die innere Energie mobilisieren.

Acht verschiedene Körperteile werden auf kurze Distanz eingesetzt: Hände, Ellbogen, Schulter, Kopf, Füße, Knie, Hüften und Gesäß.

Tags

Lexikon Trivia

304 Kampfstile gelistet


aus 47 Ländern
von 147 Begründern

ohne Waffen: 171
optionale Waffen: 90
nur mit Waffen: 43


innere: 33
äußere: 114
Kampfsport: 157