Sie befinden sich hierSpanien

Spanien


Juego del palo

Eckdaten
Begründer: 
?
Herkunft: 
Spanien
Europa
Klassifizierung
Art der Kampfkunst: 
äußere Kampfkunst
Waffeneinsatz: 
ausschließlich mit Waffen
Fotos und Videos
Video des Kampfstils: 
Juego del Palo Canario - Déniz - Te

"Das Spiel des Stockes" auf spanisch.

Wurde von Guanachen, den Ureinwohnern der Kanarischen Inseln als Selbstverteidigung entwickelt.

Wird ohne Schutz ausgeübt.

  • Angriffspositionen: mandado und tirados
  • Verteidigungspositionen: atajes und paradas

Als Waffen werden Stöcke verwendet, die zwischen 1,2 und 1,8m lang sind.

Lucha Canaria

Eckdaten
Begründer: 
?
Herkunft: 
Spanien
Europa
Klassifizierung
Art der Kampfkunst: 
Kampfsport
Waffeneinsatz: 
ohne Waffen
Fotos und Videos
Video des Kampfstils: 
Temporada 2007/2008 del MAN Adargoma, CAMPEÓN DE CANARIAS.

Lucha Canaria wurde erstmals in den Schriften des Alvar Garcia de Santa Maria von 1420 erwähnt. Die offiziellen Regeln stammen von 1872. Entstanden ist die Kampfkunst bereits vor der Ankunft der Spanier auf den Kanaren unter den einheimischen Guanchen.

Gekämpft wird barfuß in einem Sandring. Ziel ist es, den Gegner zu werfen. Für jeden erfolgreichen Wurf gibt es einen Punkt. Bei zwei Punkten ist der Kampf entschieden.

Lexikon Trivia

304 Kampfstile gelistet


aus 47 Ländern
von 147 Begründern

ohne Waffen: 171
optionale Waffen: 90
nur mit Waffen: 43


innere: 33
äußere: 114
Kampfsport: 157