Sie befinden sich hierSchweiz

Schweiz


Schwingen

Eckdaten
Begründer: 
?
Herkunft: 
Schweiz
Europa
Klassifizierung
Art der Kampfkunst: 
Kampfsport
Waffeneinsatz: 
ohne Waffen
Fotos und Videos
Video des Kampfstils: 
Kilchberg Schwingen 2008

Seit mindestens dem 13. Jh. wird das Schwingen von Schweizer Hirten als Sport ausgeübt.

Heute ist dieser Ringerstil ein Schweizer Nationalsport.

Der Kampfplatz ist kreisförmig mit 12 m Durchmesser. Er wird mit Sägespänen bedeckt.

Sieger ist, wer den Gegner auf den Rücken wirft. Es gibt keine Gewichtsklassen.

Übungs- bzw. Wettkampfkleidung: Über einer langen Hose und einem kurzärmligen Hemd wird eine kurze Hose aus festem Stoff getragen, an welcher der Gegner angreift. Daher die Bezeichnung "Hosenlupfen".

Lexikon Trivia

304 Kampfstile gelistet


aus 47 Ländern
von 147 Begründern

ohne Waffen: 171
optionale Waffen: 90
nur mit Waffen: 43


innere: 33
äußere: 114
Kampfsport: 157