Sie befinden sich hierTibet

Tibet


Boabom

Eckdaten
Begründer: 
?
Herkunft: 
Tibet
Asien
Klassifizierung
Art der Kampfkunst: 
innere Kampfkunst
Waffeneinsatz: 
optionale Waffen
Benutzte Waffen: 

Die Kampfkunst enthält Übungen zur Entwicklung der Gelenkigkeit, der Schnelligkeit, des Gleichgewichtssinns, der Reflexe und der Atmung. Es gibt keine Zweikampfübungen.

Die Schüler sollen Selbstbewusstsein entwickeln und in der Lage sein, den Kampf zu vermeiden.

Es gibt waffenlose Formen und Übungen mit dem Stock.
  

Hop Gar Kung Fu

Eckdaten
Begründer: 
A Da Tuo
Herkunft: 
Tibet
Asien
Zeitliche Einordnung: 
15. Jahrhundert
Klassifizierung
Art der Kampfkunst: 
äußere Kampfkunst
Waffeneinsatz: 
ohne Waffen
Fotos und Videos
Video des Kampfstils: 
Demo in Luton.

"Kanonenfaust" auf tibetisch

Hop Gar Kung-Fu hat sich ebenso wie das System Lama Pai und der tibetische Kranich-Stil aus einem alten Kung-Fu System, dem Löwengebrüll entwickelt.

Der Gegner wird auf Armlänge weggehalten. Es gibt keine Blocks, aber geschickte Richtungswechsel.

Handtechniken, wie der Faustrückenschlag und der Überkopf-Fauststoß werden perfektioniert.

Jede Bewegung hat ihren Sinn. Die Kampfkunst wird heute mehr in Südchina als in Tibet praktiziert.

Pak Hok Pai

Eckdaten
Begründer: 
A Da Tuo
Herkunft: 
Tibet
Asien
Zeitliche Einordnung: 
15. Jahrhundert
Klassifizierung
Art der Kampfkunst: 
äußere Kampfkunst
Waffeneinsatz: 
ohne Waffen
Fotos und Videos
Video des Kampfstils: 
Sifu Doron Pak hok Pai Tel - Mond students in action

"Boxen des weißen Kranichs" auf Kantonesisch

Der tibetische Lama A Da Tuo soll während einer Meditation den Kampf eines weißen Kranichs mit einem schwarzen Affen beobachtet haben. Von den geschickten Bewegungen der Tiere war er so beeindruckt, dass er einen Stil "Löwengebrüll" kreierte.

Im Buddhismus gilt Löwengebrüll als Beginn eines wichtigen Ereignisses. Der Lama Du Luo  Ji Tan entwickelte das System weiter und nannte es "Sekte des weißen Kranichs".

Der Gegner wird mit langem Arm auf Distanz gehalten.

Lexikon Trivia

304 Kampfstile gelistet


aus 47 Ländern
von 147 Begründern

ohne Waffen: 171
optionale Waffen: 90
nur mit Waffen: 43


innere: 33
äußere: 114
Kampfsport: 157