Sie befinden sich hierBando

Bando


DruckversionEinem Freund sendenPDF-Version
Eckdaten
Begründer: 
?
Herkunft: 
Birma
Asien
Klassifizierung
Art der Kampfkunst: 
Kampfsport
Stil-Richtungen: 
- Nan twin thaing (Schule des Königspalastes - Pyompya thaing (Schule des "Hart-Weich-Weges") - Neganadai thaing (Schlangenstil) - Shan thaing, eine Kampfkunst der chinesischen Stile (Shan Provinz liegt in der Nähe der chinesischen Grenze)
Waffeneinsatz: 
optionale Waffen
Benutzte Waffen: 
Hieb- und Stichwaffen
Fotos und Videos
Bild des Kampfstils: 
Bando
Video des Kampfstils: 
Bando a self-defense martial art from Burma. The earliest meanings of Bando were "self-discipline, s

Bando ist eine facettenreiche Kampfkunst, deren Wurzeln in China, Burma und Indien.
Wurde durch den jetztigen Großmeister Maung Gyi in den 1950er Jahren nach Amerika gebracht und erlebt dort eine neue Blüte.

Der Stil ist ein Kampfsystem mit Schlägen, Tritten (die meist große Bewegungen sind) und dem Gebrauch von Waffen.

Lexikon Trivia

304 Kampfstile gelistet


aus 47 Ländern
von 147 Begründern

ohne Waffen: 171
optionale Waffen: 90
nur mit Waffen: 43


innere: 33
äußere: 114
Kampfsport: 157